zurück

Asklepios Südpfalzklinik Kandel


Kandel liegt in landschaftlich reizvoller Lage in der Südpfalz mit besten Verkehrsanbindungen nach Karlsruhe, Landau und Speyer. Es ist über die Autobahn A65 sowie mit der Bahn problemlos erreichbar.

Das Haus gehört seit dem 1. August 1998 zur Asklepios-Gruppe. Die Asklepios Klinik Kandel ist ein Akutkrankenhaus der Regelversorgung mit 188 Betten.

Es ist zugleich Notfallkrankenhaus des Landkreises Germersheim.

Besucherparkplätze stehen zur Verfügung.

In der gynäkologisch und geburtshilflichen Abteilung mit 30 Betten wird eine moderne, familienorientierte Geburtshilfe angeboten. Zum Frühjahr 1999 bietet die Geburtshilfe die Möglichkeit einer besonderen Entbindung, die sogenannte "Wassergeburt", an.

Weitere Angaben:

Pränataldiagnostik

Sonographie bis DEGUM II

Doppler – Sonographie

Amniocentese in ambulanter Durchführung

Selbstverständlich cardiotocographisch überwachte Geburt

alle Varianten der manuellen und operativen Geburtsbeendigung

Entbindung in Peridural-Anästhesie wird angeboten

Regelmäßig durchgeführte Neugeborenenuntersuchung

Geburtsvorbereitungskurse

Rückbildungskurse

Stillberatung

Babymassage

Hausbesuche der Hebammen nach der Geburt

Regelmäßige Hebammensprechstunde

Fließend gesprochene Fremdsprachen (englisch, französisch, türkisch, spanisch, portugiesisch)

Der Partner kann bei einem Kaiserschnitt dabei sein.

Übernachtungsmöglichkeit für Angehörige

Die Besuchszeiten sind flexibel.

Rooming-In ist möglich.

Speziell eingerichtetes Stillzimmer

Erwachsenen-Intensivstation und Fachabteilung für Anästhesie im Haus

Kreißsaalführungen finden statt.



Gynäkologie:

Im Bereich der Gynäkologie bilden die mikroinvasive und plastische Chirurgie einen immer größeren Behandlungsschwerpunkt.

Urodynamische Messungen

Erweiterte diagnostische Möglichkeiten bei der Harninkontinenzbehandlung mit dem urodynamischen Meßplatz (WIEST)


Frauenheilkunde:

Sämtliche gynäkologische Standardeingriffe

Darüber hinaus verschiedene Senkungs- und Inkontinenzoperationen

Sämtliche Karzinomoperationen auch durch die Bauchspiegeltechnik unterstützt

Alle minimalinvasiven endoskopischen Eingriffe auch mit Lymphknotenentfernungen

Gebärmutterspiegelungen mit sämtlichen operativen Eingriffen


Krebstherapie: