zurück

St. Joseph- Krankenhaus

Bäumerplan 24
12101 Berlin


Erreichbar mit der S-Bahn:

Papestraße und Tempelhof;U-bahn: Platz der Luftbrücke (Bus 184) oder Paradestraße (Bus 184);
Bus 140 Rumeyplan, Bus 184 Bäumerplan; Begleitdienst für Behinderte im Krankenhaus


Geburtshilfe:

Informationsveranstaltungen:

Infoabende für Schwangere mit Fragen zur Geburt und Kreißsaal-Besichtigung, Kinderärztliche Info- Veranstaltung für Schwangere und junge Mütter,Info -Abende mit Fragen zur Ernährung in Schwangerschaft und Stillzeit

Kurse :

Geburtsvorbereitungskurse mit und ohne Partner, Akupunktur für Schwangere, Säuglingspflegekurse, Schwangerenschwimmen, Yoga in der Schwangerschaft, Schwangerschaftgymnastik, Babyschwimmen, Stillberatung, Babyspielgruppe/PEKiP, Elternkreis, Babymassage und basale Stimulation, Beratungsstelle für Eltern deren Kinder körperliche oder psychische Probleme haben, Rückbildungs- und Beckenbodengymnastik, "Geschwisterkurse, Babysitterkurse

Angebote und Untersuchungen:

Pränatale Ultraschallsonographie Degum 2, Schwangerenberatung, Betreuung bei Risikoschwangerschaften, ganzheitliche Betreuung von Mutter und Kind auf den Mutter-Kind Einheiten (Wöchnerinnenstationen), Stillberaterinnen, Rooming-In, Frühstück- und Abendessen-Buffet, Kinder- und Erwachsenenintensivstationen im Hause, Neonatologie mit Tür-an-Tür-Anbindung zum Kreißsaal, Beleghebammen, regelmäßige Neugeborenenuntersuchung durch Kinderärzte,Sonographie bei Neugeborenen, Kinderchirurgie im Hause, eigener OP im Kreißsaalbereich für notfallmäßig durchgeführte Kaiserschnitte, moderne Kreißbetten, wie Gebutslandschaft, Roma-rad, Maya-hocker, Sprossenwand, Hängeseile und Gebärwanne für Unterwasserentbindungen

Gynäkologie:

Behandlung aller typischen Frauenkrankheiten wie Blutungsstörungen, gutartige Geschwulste der Gebärmutter, der Eierstöcke und Eileiter, gebärmuttererhaltende Myomembolisationen zur Vermeidung einer operativen Therapie, Harninkontinenzoperationen einschließlich TVT-Plastik (tension-free-vaginal-tape), minimal-invasive (endoskopische) Operationen, ambulante Operationen, Schwerpunkt in der Behandlung bösartiger Tumore des inneren und äußeren Genitales und der Brust, Bevorzugung brusterhaltender Therapien bei Brustkrebs, wenn dies nicht möglich ist sofortige plastische Versorgung im Sinne einer wiederaufbauenden Operation, Studienteilnahme zur Beurteilung des Sentinel- oder Wächterlymphknotens, plastische Operationen zur Brust- oder Bauchdeckenkorrektur, weiterführende Therapien wie Chemotherapie, After-loading- Bestrahlung, Tumornachsorgesprechstunden