zurück

Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe

Krankenhausstr. 2
84137 Vilsbiburg




Chefärzte der Frauenklinik: Dr. med. W. Wolf , Dr. med. J.-D. Koch
Oberarzt: Dr. med. P. Lehmann
Krankenhausansicht:


Infos zur Abteilung:

Telefon: 08741/60-3177 bzw. 08741/60-3185
Telefax: 08741/60-3109

Hotline der Abteilung: 08741/60-3177 (24 Stunden besetzt)

Sprechstunde in der gyn. Ambulanz: nach tel. Vereinbarung unter 08741/60-3177

Informationsabend für werdende Eltern: jeder 1. Montag im Monat um 19:00 mit Kreißsaalführung (an Feiertagen am darauffolgendem Montag)


Geburtsvorbereitungskurse: Anmeldung bei den Hebammen unter

Stillberatung, Rückbildungs- Tel.: 08741/7025 (Fr. M. Peisl)

gymnastik, Yoga für Schwangere Tel.:08741/ 91459 (Fr. U. Mitterreiter)

Tel.: 08741/ 2123 (Fr. E. Wandinger)

Abteilung für Geburtshilfe:

In der Entbindungsabteilung befinden sich zwei hochmoderne Kreißsäle, z.T. mit Entbindungslandschaft, wie z.B. Badewanne, Sprossenwand, Gebärhocker, Entbindungsseile und extra breites Entbindungsbett. Eine Geburtswanne für Unterwassergeburten ist in Planung. Alle Möglichkeiten zur optimalen Geburtsüberwachung werden angeboten, so u.a. die fortlaufende Herztonüberwachung des Kindes unter der Geburt (CTG), in kürze auch per Funk (Telemetrie), die Messung der kindlichen Sauerstoffsättigung (Mikroblutuntersuchung), Durchflussmessung des Blutes zur Beurteilung der kindlichen Versorgung mittels Ultraschall (Farbdopplersonographie). Auf Wunsch können zur Geburtserleichterung jederzeit verschiedene Methoden eingesetzt werden, unser Team von Narkoseärzten steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung (Lokal- und Periduralanästhesie).

Unser Anliegen ist eine individuelle Geburtsbegleitung in angenehmer und ruhiger Atmosphäre, naturheilkundliche und homöopathische Mittel, Akupunktur, sowie Aroma- und Klangtherapie tragen dazu bei. Ihre Wünsche und Bedürfnisse als werdende Eltern stehen dabei im Mittelpunkt der Betreuung durch Hebammen und Ärzte. Wenn es erforderlich ist, verfügen wir jederzeit über alle Möglichkeiten um schnell und angemessen reagieren zu können. Ein Operationsteam mit Kinderarzt ist ständig in Bereitschaft. Es besteht die Möglichkeit, dass eine Bezugsperson bei Kaiserschnitten anwesend ist, ebenso ist ein „Kaiserschnitt auf Wunsch“ möglich.

Die Neugeborenenstation verfügt über alle Einrichtungen zur Überwachung der Kinder und wird durch unseren Kinderarzt in einer 24-stündigen Rufbereitschaft betreut. Eine enge Zusammenarbeit mit der Kinderklinik in Landshut gewährleistet eine optimale Betreuung Ihres Kindes.


In den ersten Tagen nach der Geburt können Sie sich auf unserer Wochenstation erholen. Die Abteilung ist ausgestattet mit Ein- und Zweibettzimmern, stets mit Nasszelle und modernen audiovisuellen Möglichkeiten, wie z.B. Fernsehen und Radio. In allen Wöchnerinnenzimmern ist Rooming-in möglich, daneben sind in allen Zimmern Vorrichtungen zum Wickeln der Kinder installiert. Väter können in Ausnahmesituationen ebenso mit Mutter und Kind ein „Elternzimmer“ bewohnen. In einem liebevoll eingerichteten Stillzimmer können sich Mütter zurückziehen. Erfahrene Kinderschwestern betreuen und unterstützen Sie beim Stillen und in der Kinderpflege.

Unser Hebammenteam besteht aus vier erfahrenen Kolleginnen, die Sie vor, während und nach der Geburt begleiten werden. Geburtsvorbereitungskurse, Wochenbettbetreuung und Nachsorgebetreuung zu Hause, sowie Rückbildungsgymnastik werden angeboten, Babyschwimmkurse sind in Planung.

Die enge Zusammenarbeit mit Ärzten, Hebammen und Schwestern gewährleistet eine optimale Versorgung von Mutter und Kind.



Abteilung für Gynäkologie:

Die gynäkologische Abteilung ist in eine konservative und eine operative Station unterteilt. Es werden sämtliche Operationen der weibliches Genitalorgane, sowie der Brust, einschließlich der großen Karzinomoperationen (Krebsoperationen) angeboten.

Messungen und Eingriffe zur Behandlung der weiblichen Harninkontinenz, Senkungsoperationen an Gebärmutter und Scheide sind uns vertraut. Postoperative Nachbehandlungen sind jederzeit in unserer Ambulanz möglich. Es wird eine regelmäßige Tumornachsorge für alle Krebspatientinnen angeboten. Ebenso besteht die Möglichkeit einer ambulanten oder stationären Chemotherapie.

Die operative Abteilung ist in allen Sälen mit den modernsten Geräten ausgestattet.

Ein besonderer Schwerpunkt dieser Abteilung ist die Durchführung von endoskopischen Operationen („Schlüssellochchirurgie“).

In unmittelbarer Nähe der Operationssäle befindet sich eine Intensivstation, die interdisziplinär betreut wird.

Eine Besonderheit der Abteilung ist die neu gegründete Tagesklinik. Sie erlaubt, viele Operationen durch neuerste und schonende Verfahren ambulant durchzuführen.

Durch laufend angebotene Fortbildungsveranstaltungen und Workshops sind die Ärzte der Abteilung auf dem neuersten Stand der Wissenschaft und gewährleisten somit eine optimale medizinische Versorgung.